Die Dread Disease Versicherung (auch: Schwere Krankheiten Versicherung) leistet beim Eintritt einer schweren Erkrankung, die in den Versicherungsbedingungen genau definiert sind, als Versicherungsleistung eine Einmalzahlung.

Ein paar Grunddaten zur Dread Disease Versicherung:

  • Versicherungsdauer wahlweise als Ziellaufzeit oder lebenslang
  • eine oder zwei Personen versicherbar
  • Absicherung von klar definierten schweren Krankheiten
  • Automatische Mitversicherung der Kinder der versicherten Person
  • Leistung in Form einer Einmalzahlung
  • Nachversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung


Eine Auswahl von möglichen versicherten Krankheiten, die sich je nach Tarif unterscheiden können.

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Krebs
  • Bypass-Operation der Herzkranzgefäße
  • Angioplastie am Herzen
  • Aortenplastik
  • Erkrankung des Herzmuskels
  • Transplantation von Hauptorganen
  • Nierenversagen
  • Fortgeschrittene Lebererkrankung
  • Fortgeschrittene Lungenerkrankung
  • Knochenmarkstransplantation
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Querschnittslähmung
  • Kinderlähmung
  • Funktionsverlust von Gliedmaßen
  • Multiple Sklerose
  • Schwere rheumatoide Arthritis
  • Abhängigkeit von einer dritten Person
  • Schwere Verbrennungen
  • Taubheit
  • Blindheit
  • Sprachverlust
  • HIV-Infektion durch Bluttransfusion
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Asbestose
  • Schwerer Unfall
    .... je nach Tarif sind andere bzw. weitere Krankheitsbilder möglich

 

Mehr Infos zur Dread Disease Versicherung finden Sie auch auf der Seite: www.dread-disease-versichern.de